Das Wohnprojekt

wohnprojekt_muehlbachbogen

Im Dreikönig -Areal soll ein soziales Wohnprojekt entstehen.

Wir gründen eine anbietergestützte Wohngruppe für acht junge Menschen mit Behinderung, in der diese ihren Möglichkeiten gemäß selbstbestimmt leben.

Selbstbestimmung heißt für uns, dass jeder junge Erwachsene im Rahmen der Wohngruppe sein Leben gestalten kann. Das bedeutet, dass die Bedürfnisse der BewohnerInnen im Mittelpunkt stehen und im Alltag umgesetzt werden. Selbstverantwortet heißt, dass die BewohnerInnen oder ihre gesetzlichen Vertreter, ihre Angelegenheiten eigenverantwortlich regeln.

Durch Alltagsbegleiter wird eine 24 Stunden Betreuung gewährleistet, welche durch stundenweise hinzukommende Pflegekräfte unterstützt werden.

Die bogenständig Wohnbau eG in Freiburg plant auf dem Dreikönig – Areal in Emmendingen ein innovatives Quartier vorwiegend für soziale Wohnprojekte, in dem auch unsere Wohngruppe ihren Platz haben wird.

Durch die zentrale Lage im Dreikönig-Areal eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten, Teil eines vielfältigen und lebendigen Gemeinwesens zu sein.

  • Solidarische Nachbarschaft ganz unterschiedlicher Wohnprojekte
  • Kurze Wege in Fußläufigkeit um den Bedarf des täglichen Lebens zu decken.
  • Teilnahme an kulturellen Angeboten der Stadt
  • Nutzen der Infrastruktur der Stadt


Der Kulturraum


Herzlichen Dank allen Unterstützer*innen der Crowdfunding - Kampagne für den Kulturraum!



Der Verein « KulturRaum e.V. » eröffnet im Oktober 2021 einen inklusiven Kultur- und Begegnungsraum.
Mit diesem Angebot wollen wir gegenseitige Berührungsängste und Befangenheiten abbauen und Inklusion stärker in Stadt und Gesellschaft verankern.
Ziel ist, Kindern und Jugendlichen mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen Raum zu bieten, sich kennen zu lernen, ihre Zeit miteinander zu gestalten, gemeinsam zu lernen. Das große Potential, das sich entfaltet, wenn alle – entsprechend ihren Möglichkeiten - gleichberechtigt teilhaben, fördert das Bewusstsein für das soziale Miteinander, für Toleranz und Akzeptanz der Vielfalt in unserer heterogenen Gesellschaft. Jede/r ist wichtig, jede/r gehört dazu.
Er steht allen Menschen offen und fördert gesellschaftliche Teilhabe für alle.

In der Anfangsphase liegt die Arbeit des Kulturraums schwerpunktmäßig auf inklusiver Kleingruppenarbeit, insbesondere mit künstlerisch-handwerklicher Ausrichtung.

Angeboten werden

  • Künstlerisch – handwerkliche Kurse für verschiedene Altersstufen
  • Workshops
  • Kulturelle Veranstaltungen
  • Gesprächsrunden für Eltern von Kindern mit Behinderung
  • Pädagogische Beratung
  • Gestaltung von (inklusiven) Kindergeburtstagen
  • Bücherausleihe (insbesondere Kinder- und Jugendbücher und Literatur zu pädagogischen Themen)
  • Kiosk mit fair gehandelten und selbst hergestellten Dingen

Ein wichtiger Aspekt der Arbeit des Kulturraums ist die Öffentlichkeitsarbeit, sowohl regional als auch überregional : Die Interessen von Menschen mit Behinderungen und ihre Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen stehen im Zentrum, die Vernetzung mit bestehenden Vereinen und Institutionen, die Inklusion bereits umsetzen, ist wesentliches Arbeitsziel.

Geplant ist auf dem Gelände des Dreikönigareals (www.quartier-dreikoenig.de) im Zentrum von Emmendingen einen weiteren Kulturraum zu etablieren, der das neu enstehende Quartier mit seinen vielfältigen Herausforderungen, Chancen und Möglichkeiten bereichert. Der heterogenen Bewohnerschaft und den Menschen in der Stadt bieten sich interessante Begegnungs-, Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten.

Deutschland hat sich mit der Inkraftsetzung der UN Behindertenrechtskonvention 2009 dazu verpflichtet, ein Bildungssystem zu realisieren, an dem Menschen mit Behinderung vollständig und gleichberechtigt teilhaben können. „Die Vertragsstaaten stellen sicher, dass Menschen mit Behinderungen ohne Diskriminierung und gleichberechtigt mit anderen Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung, Berufsausbildung, Erwachsenenbildung und lebenslangem Lernen haben.

Zu diesem Zweck stellen die Vertragsstaaten sicher, dass für Menschen mit Behinderungen angemessene Vorkehrungen getroffen werden.“ Artikel 24, Absatz 5, BRK

Dieses Recht auf lebenslange Bildung wollen wir mit der Arbeit im Kulturraum in die Tat umsetzen.

Recht auf Bildung – lebenslang - ist eine Herausforderung, der wir uns stellen wollen. Jetzt in zentral gelegenen Räumlichkeiten in Emmendingen, zukünftig in dem neu entstehenden Areal Dreikönig, einem vielfältigen, inklusiven Wohnquartier.



Aktuelle Angebote


Wir freuen uns sehr, dass unsere Kurse nach den Osterferien starten


Kinder (7 – 10 Jahre)

Wir bauen ein Insektenhotel,

ein Zuhause für Wildbienen und andere Insekten,

Zugleich erfahren wir etwas von diesen nützlichen Helfern und hören Geschichten über sie.


Montag: 15:15 – 17:15 Uhr

Kursdaten: 25.04./02.05./09.05./16.05.

Kosten : 56€/Kurs

(6-7 Kinder)



Wir batiken auf Stoff,

z.B. T-Shirts und marmorieren auf Papier für Karten, Briefpapier oder Bilder zum Aufhängen


Montag : 15:15 – 17:15 Uhr

Kursdaten: 23.05./30.05./20.06./27.06.

Kosten : 56€/Kurs

(6-7 Kinder)


Kinder (8 – 11 Jahre)

Wir spielen (Theater)

Wir spielen miteinander viele Spiele, erfinden kleine Szenen und schlüpfen in verschiedene Rollen.

Vielleicht wird sogar ein kleines Stück daraus...


Mittwoch : 14:30 – 16:00 Uhr

Kursdauer : 27.04. - 27.07. (12x)

In den Pfingstferien treffen wir uns nicht.

Kosten : 40€/ Monat

(max. 10 Kinder)


Das erste Mal könnt ihr schnuppern, danach bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis Juli 2022


Kinder (11 – 13 Jahre)

Wir schöpfen Papier

Hier stellen wir unser eigenes Papier her, prägen Blüten o.a. ein und können danach darauf malen/schreiben oder Mobiles und Collagen herstellen.


Montag : 15:30 – 17:30 Uhr

Kursdaten : 04.07./11.07./18.07./25.07.

Kosten 56€

(6-7 Kinder)


Jugendliche ab 14 Jahren

Kreatives Arbeiten mit Farben, Ton, Holz, Papier, Stoff, wir drucken und schöpfen Papier...


Eure Ideen und Wünsche sind herzlich willkommen !


Dienstag 16:00 – 18:00 Uhr

Kursdauer: 03.05. - 26.07. (11x)

In den Pfingstferien treffen wir uns nicht.

Kosten : 56€/Monat

(6-7 Jugendliche)


Das erste Mal könnt ihr schnuppern, danach bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis Juli 2022


Wir lernen Englisch,

um z.B. beim Einkaufen und in einfachen Unterhaltungen gut zurechtzukommen. Wir spielen, auch kleine Szenen, und entwickeln Freude an der Sprache.

Kinder (6-11 Jahre)

Donnerstag : 15:00 – 16:00 Uhr

Jugendliche ab 14 Jahren & junge Erwachsene

Donnerstag : 16:15 – 17:15 Uhr

Kursdauer: 28.04. - 21.07. (11x)

In den Pfingstferien treffen wir uns nicht.

Kosten: 40€/Monat

(max. 10 Teilnehmende)


Das erste Mal könnt ihr schnuppern, danach bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis Juli 2022


Infos, Aktuelles und Anmeldung unter www.neue-wege-emmendingen.de

Anmeldeformular

Treten Sie mit uns in Kontakt, schauen Sie vorbei und werden Sie Mitglied in unserem Verein


KulturRaum e.V.
Hochburger Str. 25
79312 Emmendingen


KulturRaum e.V.

Bank : GLS Bank

IBAN : DE61 4306 0967 1258 7726 00


Mail: kulturraum-emmendingen@posteo.de







Rückblicke

Frühlingswerkstatt am 11.April von 14:30– 16:30 Uhr

Bei sonnigem Wetter haben wir Frühlingstransparente & Vogelhäuschen gemacht

Eingeladen waren Kinder, Jugendliche & Erwachsene.

Am Samstag, 23.10. hat die Infoveranstaltung des Kulturraums bei wunderschönem Wetter auf dem Emmendinger Marktplatz stattgefunden.

Angeregte Gespräche, Musik, kleine Zauberkunststücke und dazwischen ein Stück Kuchen... Ein herzliches Dankeschön an die Geigerin Wiebke Reichardt aus Waldkirch und den Zauberkünstler Günther Hoffmann aus Emmendingen!



Am Do., 04.11. wurden im Kulturraum wunderschöne Kürbisse geschnitzt.

Kinder und Erwachsene hatten gleichermaßen Freude daran und ließen sich anschließend gemeinsam die Suppe schmecken.


Ein großes Dankeschön an Michaela Ruthardt vom Hoflädele in Teningen-Heimbach, die uns die Kürbisse geschenkt hat!


Kontakt

Neue Wege Emmendingen
Silke Verneuil
Hochburger Str. 25
79312 Emmendingen

E-Mail: kulturraum-emmendingen@posteo.de

Donate now